20.09.2021

Ögers Music-Camp 2021

Jetzt anmelden: Die Henner Krogh-Stiftung bietet kostenfreies Musikcoaching im Rahmen des „Ögers Music-Camp" (23./24.10.21) an

Ihr wünscht Euch Unterstützung beim Songwriting, wollt mehr aus Eurer Stimme herausholen oder Inspirationen für groovige Songbegleitung bzw. zur Produktion starker Elektro-Beats finden? Dann haben wir hier das richtige Angebot für Euch:

Ögers Music Camp (organisiert von der Henner-Krogh-Stiftung) am 23. und 24. Oktober 2021 in den Räumen der Kreismusikschule Nordfriesland auf Sylt (Maybachstraße 7 in Westerland).

Und das Beste: Die Teilnahme ist für Euch kostenlos!

Vier bühnenerfahrene Coaches geben Euch in ihren jeweils 3-stündigen Workshops unkomplizierten und kompetenten Support, um Euch musikalisch voranzubringen.

Zum Ablauf: Samstag finden von 10-13 Uhr und von 14-17 Uhr sowie Sonntag von 10-13 Uhr parallel dreimal die einzelnen Workshops als jeweils abgeschlossene Einheiten statt. Ob Ihr nun an den beiden Tagen bis zu drei unterschiedliche Workshopangebote besucht oder Euch nur eines davon herauspickt – Ihr habt die freie Wahl.

Am Sonntag besteht – wenn gewünscht – für die Teilnehmer zudem die Möglichkeit, bei einem kursübergreifenden Jammen mitzumachen und das Gelernte gleich mal in die Praxis umzusetzen.

Finanziert wird dieses Angebot durch den Sylter Unternehmer Öger Akgün, der damit dankenswerterweise die Musik-Förderung auf der Insel unterstützt.

Hinweis: Bitte bringt eine Mund-Nasen-Bedeckung mit. Des Weiteren bitten wir um Vorlage eines negativen Schnelltests (nicht älter als 24 h) – ausgenommen sind vollständig Geimpfte/Genesene. Vielen Dank für Euer Verständnis.


Hier könnt Ihr Euch für einen oder mehrere Workshops anmelden: https://www.surveymonkey.de/r/SGQJ7H6

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.


 

Weitere Infos gibt es über Ron Glauth (mobil 0151 – 527 199 22) bzw. Annika Feldmann (mobil 0159 – 012 226 05).

Die Workshops in der Übersicht:


Jörn Ingwersen

Songwriting

Euer Coach:

Jörn Ingwersen ist als Übersetzer, Autor und Musiker tätig. Nach vielen Jahren in Hamburg hat er seinen Lebensmittelpunkt als gebürtiger Sylter wieder auf die Insel verlegt. Sowohl auf der Insel als auch in Hamburg prägte er die Musikszenen mit zahlreichen Band- und Soloprojekten. Infos: https://musicalradio.de/component/k2/jörn-ingwersen oder https://www.facebook.com/Joernsson

Das erwartet Euch:

Ob Ihr bereits eigene Songs mitbringt (und diese weiter verfeinern wollt) oder frisch in dieses Thema einsteigt, Jörn Ingwersen kann Euch mit seiner langjährigen Erfahrung wertvolle Tipps für Eure Arbeit als SongwriterIn geben. Wie kann man an das Thema herangehen, was sind Inspirationsquellen und was macht einen guten Song aus? – Das und vieles mehr wird Thema seines dreistündigen Workshops sein.

Das solltet Ihr mitbringen:

Schreibutensilien, ggf. Instrument und wenn Ihr habt, gerne auch Eure eigenen Songs/Song- bzw. Textskizzen und Ideen.

Zeiten:

Entweder Sa, 23.10. von 10 bis 13 Uhr ODER 14 bis 17 Uhr ODER So, 24.10. von 10 bis 13 Uhr

Die Einzel-Workshops sind inhaltsgleiche, abgeschlossene Einheiten. Ihr könnt aus den drei Zeiten auswählen und Euch in Kombination mit den anderen Workshopangeboten Euer individuelles Workshopwochenende zusammenstellen...


Björn Hecht-Bleicken

Vocalcoaching

Euer Coach:

Björn Hecht-Bleicken ist vielfacher Teilnehmer und Preisträger des Henner-Krogh-Förderpreises und seit vielen Jahren fester Bestandteil der Sylter Musikszene. Ob in diversen Bandformationen oder als Solist. Dabei fühlt er sich gleich auf einer ganzen Reihe an Instrumenten zuhause und ist zertifizierter Powervoice-Coach. Infos: https://www.bhb-musik.de oder https://www.facebook.com/bjorn.hechtbleicken

Das erwartet Euch:

Ihr hakt beim Tonumfang Eurer Stimme und fragt Euch, wie Ihr noch mehr Kraft und Sicherheit in Eurem Gesang aufbauen könnt? Dann kann Euch Björn mit hilfreichen Übungen und technischen Tipps auf das nächste Level helfen, denn mit der richtigen Atemtechnik und einem gezielten Körperbewusstsein erschließen sich neue Tonräume und stilistische Möglichkeiten.

Das solltet Ihr mitbringen:

Schreibutensilien für eigene Notizen – und Spaß am Singen!

Zeiten:

Entweder Sa, 23.10. von 10 bis 13 Uhr ODER 14 bis 17 Uhr ODER So, 24.10. von 10 bis 13 Uhr

Die Einzel-Workshops sind inhaltsgleiche, abgeschlossene Einheiten. Ihr könnt aus den drei Zeiten auswählen und Euch in Kombination mit den anderen Workshopangeboten Euer individuelles Workshopwochenende zusammenstellen.


Peer Oehlschlägel

Rhythmus / Songbegleitung

Euer Coach:

Peer Oehlschlägel ist nicht nur Leiter der Sylter Bezirksstelle der Kreismusikschule Nordfriesland mit erfolgreichem Abschluss an der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung, er ist darüber hinaus banderfahrener Profimusiker. Seit vielen Jahren unterrichtet er an der Musikschule die Instrumentengruppen Schlagzeug, Percussion, Malletinstrumente und Keyboard. Infos zum Angebot der Kreismusikschule findet Ihr unter https://kreismusikschule-nordfriesland.de/sylt/

Das erwartet Euch:

Als leidenschaftlicher Schlagzeuger und Percussionist liegt sein Augenmerk darauf, Songs den richtigen Groove und Drive zu verpassen. Dazu braucht es ein Grundverständnis im Zusammenspiel mit den übrigen Musikern und ein Gespür für funktionierende und passende Rhythmen. In diesem Workshop wird er schwerpunktmäßig das Cajon mit einbeziehen und anhand dieses angesagten, handlichen Rhythmusinstrumentes zeigen, wie kreative Songbegleitung funktionieren kann.

Das solltet Ihr mitbringen:

Cajons stehen für die TeilnehmerInnen bereit. Solltet Ihr ein eigenes Cajon besitzen, kann dieses selbstverständlich gerne mitgebracht werden.

Zeiten:

Entweder Sa, 23.10. von 10 bis 13 Uhr ODER 14 bis 17 Uhr ODER So, 24.10. von 10 bis 13 Uhr

Die Einzel-Workshops sind inhaltsgleiche, abgeschlossene Einheiten. Ihr könnt aus den drei Zeiten auswählen und Euch in Kombination mit den anderen Workshopangeboten Euer individuelles Workshopwochenende zusammenstellen.


Jan-Hendrik Otten

Garageband / Recording & Beats

Euer Coach:

Hauptberuflich ist Jan-Hendrik Otten Studienrat am Schulzentrum Sylt, hat aber schon vor mehr als 20 Jahren sein Herz an die Rap-Musik verloren und ist seitdem sowohl in verschiedenen Bandkonstellationen als auch als Solokünstler aktiv. Mit großer Leidenschaft produziert er elektronische Beats und Songbegleitungen als Grundlage für seine Songs. Infos unter https://jansolo.de oder https://www.facebook.com/Jan.Soloist

Das erwartet Euch:

Der Workshop wird Euch mit den Grundfunktionen der auf Apple-Geräten verfügbaren App „Garageband" vertraut machen. Hierüber lassen sich mit der entsprechenden Kenntnis coole Beats und Backingtracks produzieren, die ihr dann in Euren Projekten weiterverwenden oder als Songskizzen nutzen könnt. Es erwartet Euch in Bezug auf diese App eine Art „First-Steps"-Kurs zu den Themen Producing, Editing und Mixing.

Das solltet Ihr mitbringen:

Ein iPad mit der vorinstallierten App „Garageband" (die App lässt sich auch mit einem iPhone nutzen, allerdings ist dies gegenüber einem iPad deutlich unkomfortabler)

Zeiten:

Entweder Sa, 23.10. von 10 bis 13 Uhr ODER 14 bis 17 Uhr ODER So, 24.10. von 10 bis 13 Uhr

Die Einzel-Workshops sind inhaltsgleiche, abgeschlossene Einheiten. Ihr könnt aus den drei Zeiten auswählen und Euch in Kombination mit den anderen Workshopangeboten Euer individuelles Workshopwochenende zusammenstellen.


 


Hier könnt Ihr Euch für einen oder mehrere Workshops anmelden: https://www.surveymonkey.de/r/SGQJ7H6

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.


 

Die Stiftung auf Facebook